Fraternität

der kranken und behinderten Personen

In dem heutigen Rundbrief kannst du nachlesen, wen du bei der Wahl am 18. November 2017 wählen kannst. In diesem Jahr muss eine neue Nationalgruppe gewählt werden. 

Hier ein zusammenfassender Überblick der Kandidatinnen, die du auch im PDF nachlesen kannst:

Ulrike SMRčEKUlrike SMRčEK kennt die Fraternität seit vielen Jahren durch die Familie Paster. Ulrike ist verheiratet und lebt in Wien. Hier sehen wir sie mit ihrer Hündin Trixi. Ihr Lieblingsheiliger ist der Hl. Franziskus – eh klar!

Roswitha STEINMAYER

Roswitha  STEINMAYER ist verheiratet und lebt in Wien. Sie hat langezeit mit Martha und Adolf Paster in der Basisgruppe Wien Nord gearbeitet.

 

JosefineJosefine STELZHAMMER aus Vorarlberg hat schon als Hauptverantwortliche in der österreichischen Fraternität gearbeitet. Sie führt selbst zwei Gruppen in Vorarlberg, sie kennt die Fraternität sehr gut und arbeitet in ihr seit vielen Jahren.

ulrike

Ulrike MAYR mit ihrer Enkelin Rebecca als Tochter von Martha und Adolf Paster kennt Ulrike die Fraternität sehr gut. Neben ihren vielen Aufgaben in der HIFA steht sie heuer auch für die Wahl zur Nationalgruppe zur Verfügung.

erni

Erni EIGNER war bisher Schriftführerin in der Nationalgruppe der Fraternität. Sie hat vor Jahren von Poldi Hirnschall die Gruppe in Waidhofen an der Thaya übernommen.

 

Bei der Jahreshauptversammlung im November erfährst du unter anderem auch die Finanzberichte, die Berichte der einzelnen Gruppen und vieles mehr! Den ganzen Rundbrief kannst du hier nachlesen: PDF

Wir sind immer wieder auf Spenden angewiesen, um HelferInnen zum Beispiel bei Veranstaltungen bezahlen zu können und bitten daher um eure Hilfe! Vielen Dank!

Eure Josefine

Unterstützen Sie unsere Aktivitäten und spenden Sie gleich online.
DANKE!